Pilatestraining dient der Prävention von alltagsbedingten Beschwerden des Skelett- und Muskelapparats.

Es ist ein System aus Kräftigungs-, Dehnungs und Wiederstandsübungen! Zusammenhängende Muskelketten werden trainiert, die lange, schmale Muskeln formen.

Die tiefen Rücken- und Bauchmuskeln, die der Aufrichtung der Wirbelsäule dienen, werden gestärkt.
Das Ziel dabei ist die Verbesserung der Haltung und eine Erhöhung der Flexibilität und des Gleichgewichts der Muskeln untereinander.
Muskulären Dysbalancen wird vorgebeugt.
Die intensive Atmung der Pilatesmethode aktiviert den Stoffwechsel und trägt zur inneren Ruhe und Entspannung bei.